Aktuelles

Alle Jahre wieder am letzten Samstag im Mai…
Fabian Kühn, 08.05.2018

Am Samstag, 26. Mai richten die Kameraden Freiwillige Feuerwehr Kirchdorf wieder ihr beliebtes Feuerwehrfest am Gerätehaus aus. Dieser „Tag der offenen Tür“ hat bereits eine lange Tradition. Wir bieten allen Interessierten die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen der Feuerwehr zu schauen und viele spannende Dinge zu entdecken. Ihr dürft die Ausrüstung und Aufgaben der Feuerwehr kennenlernen und unseren Kameradinnen und Kameraden all die Fragen stellen, die ihr schon immer über eure Stadtteilfeuerwehr wissen wolltet. Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren haben zudem die Möglichkeit sich über unsere neu gegründete Jugendfeuerwehr zu informieren.
Ein buntes Rahmenprogramm sorgt für Abwechslung bei Groß und Klein. Neben einem kleinen Flohmarkt am Vormittag ist natürlich auch wieder für das leibliche Wohl mit Kuchen, Erbsensuppe und Grillwurst gesorgt. Damit der Spaß an diesem Tag nicht zu kurz kommt gibt es unter anderem Spritzübungen für die kleinen Brandmeister sowie eine Hüpfburg. Abends kann zur Musik vom Plattenteller das Tanzbein geschwungen werden.
Also schaut bei uns vorbei und habt eine schöne Zeit. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchdorf freut sich über euren Besuch.

 

Achtung Schnuppertage
Peter Lemanski, Wehrführer, 05.04.2018

Alle interessierten Jungen und Mädchen ab 10 Jahren laden wir ein, um sich über die Jugendfeuerwehr zu informieren. Kommt entweder am Donnerstag, 12.04. ab 18:00 Uhr oder am Samstag, 21.04. ab 14:00 Uhr bei uns im Feuerwehrhaus Bei der Windmühle 61 vorbei. Bringt auch gerne eure Eltern mit. Wir beantworten alle Fragen zum Eintritt in unsere Jugendfeuerwehr. Mitbürger, die sich über die Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung informieren möchten sind auch herzlich willkommen.

 

Heiß genug für ein cooles Hobby? Eine Jugendfeuerwehr in Kirchdorf
Kolja Sigmanski, komm. Jugendfeuerwehrwart, 11.03.2018

Wovon wir lange geträumt, und mit viel Vorfreude dran gearbeitet haben, wird nun endlich Realität. Die Feuerwehr Kirchdorf gründet eine Jugendfeuerwehr.

Im Mai 2018 soll es losgehen. Dann wird die Freiwillige Feuerwehr Kirchdorf zu einer von über 60 Wehren Hamburgs mit integrierter Jugendfeuerwehr gehören. Die Jugendfeuerwehr ist ein starkes Mittel um Nachwuchs für unsere Einsatzabteilung zu gewinnen. Aber noch viel wichtiger dabei ist es, den Jugendlichen aus Kirchdorf und Umgebung ein spannendes, vielseitiges und spaßiges Freizeitangebot zu bieten.

Ab 10 Jahren darfst du dabei sein! Egal ob Mädchen oder Junge, egal welche Hautfarbe und egal woher du kommst oder welcher Religion du angehörst. Du musst nur Spaß an der Sache mitbringen, teamfähig sein und regelmäßig an unseren Treffen teilnehmen. Natürlich sind wir primär eine Feuerwehr, aber hier geht es noch um vieles mehr. Neben Übungen und Ausbildungen in den Themenbereichen Brandschutz, Brandschutzerziehung, Technischer Hilfe sowie Erster Hilfe, bieten wir auch eine Vielzahl anderer Aktivitäten. Dazu zählen zum Beispiel Kochen, Backen, Basteln, Sport, Spaß und Freizeitaktivitäten jeglicher Art. Außerdem gehören Ausflüge, Wettkämpfe und Zeltlager, sowie Wochenendausfahrten zu unseren Angeboten. Auch am Tag der offenen Tür und beim Laternenumzug brauchen wir Eure Hilfe.

Als Mitglied einer Jugendfeuerwehr gibt es zusätzlich viele Möglichkeiten sich auch außerhalb der eigenen Gruppe zu unterschiedlichen Wochenendseminaren anzumelden. Hierbei geht sowohl um feuerwehrfremde Themen wie Naturschutz und Modellbau, als auch um Feuerwehrthemen wie Erste Hilfe und Feuerwehrtechnik.

Wir möchten eine bunte Gruppe von etwa 15 Jugendlichen aus verschiedenen Altersgruppen zusammenstellen. Die Gestaltung der Aktivitäten dürft ihr mitbestimmen. Eure Betreuer sind aktive Mitglieder aus der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf. Diese sogenannten Jugendfeuerwehrwarte werden regelmäßig von euch gewählt.

Zu Beginn werden diese Aufgaben kommissarisch von Jugendfeuerwehrwart Kolja Sigmanski und Jugendfeuerwehrwart-Vertreter Steffen Schwarz übernommen. Beide absolvieren separate Lehrgänge um eine Jugendfeuerwehr führen zu können. Weitere Helfer aus unserer Einsatzabteilung nehmen ebenfalls an Fortbildungen teil, um einen Jugendgruppenleiterschein zu erwerben.

Haben wir dein Interesse geweckt? Hast du Lust auf ein spannendes Hobby? Dann melde dich bitte per E-Mail bei unseren Jugendfeuerwehrwarten unter jf@feuerwehr-kirchdorf.de.

 

Jahresrückblick 2017: ein ereignisreiches Rekordjahr liegt hinter uns
Maik Petrich, Wehrführer-Vertreter, 26.01.2018

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter unseren Kameradinnen und Kameraden. Wir haben viel Freizeit der Feuerwehr und somit für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger Hamburgs aufgebracht. An dieser Stelle wollen wir unseren Partnern, Kindern und den Bekannten Danke sagen. Ihr musstet auf eure Lieben im letzten Jahr oft verzichten. Die Kameradschaft hat bei 223 Einsätzen, vielen Ausbildungen und Übungen im zurückliegenden Jahr viel Freizeit für den Stadtteil und Hamburg geopfert.

Rekordeinsatzzahl: Noch nie in der 110-jährigen Geschichte ist die FF Kirchdorf so viele Einsätze in einem Jahr gefahren. Am Ende des Jahres zählten wir 223 Einsätze unterschiedlichster Art. Verantwortlich für die große Anzahl der Einsätze waren die Unwetter, die Hamburg im vergangenen Jahr in Atem gehalten haben. Bei diesen Sturmlagen sind wir über die Grenzen unseres Einsatzgebietes hinaus eingesetzt worden. Hier geht ein großer Dank in Richtung aller Feuerwehrfrauen- und Männer, die in diesem Jahr eine besondere Leistung erbracht haben!

Des Weiteren freuten sich die Kameraden über die Aufnahme der ersten und bis heute leider einzigen Kameradin der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf. Die Kameradin wurde im November 2017 einstimmig durch die Versammlung aufgenommen.

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchdorf bedankt sich auch ausdrücklich bei allen Sponsoren, Nachbarn und natürlich bei ihren Familien, die uns immer wieder Rückendeckung geben und uns wunderbar unterstützen.

 

Alle früheren Beiträge der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf findet ihr im Menüreiter Archiv